Warum ist es so schwierig, die Frage nach dem lieben Geld zu beantworten?

 

  • Weil es für Fahrschulen keine Gebührenordnung gibt. Deutschlands Fahrschulinhaber können ihre Preise am Markt selbst bestimmen. Nur die Behörden und die Prüforganisationen müssen sich an festgelegte Gebührensätze halten. Es gibt aber durchaus Vorschriften darüber, wofür Fahrschulen Honorare verlangen dürfen. Oftmals nehmen Fahrschulen dem Kunden nicht jede Gebühr ab die sie verlangen könnten bzw. dürften.

 

  • Weil sich die Marktpreise je nach Region stark unterscheiden. Ein Fahrschüler in München oder Hamburg bezahlt wahrscheinlich eine völlig andere Grundgebühr als jemand in Heidelberg oder Mannheim.

 

  • Weil auch die Anforderungen unterschiedlich sind, je nachdem wo man den Führerschein macht. Für eine Prüfungsfahrt durch die Innenstadt braucht man in Heidelberg eine andere Vorbereitung als z.B. in einem kleinen Ort.

 

  • Weil eine topmoderne Ausbildung mit hoch motivierten Fahrlehrern, guten Serviceleistungen und folgerichtig hervorragenden Prüfungsergebnissen mehr Geld kostet als die Abfertigung in einem Billigladen, wo schlecht bezahlte Angestellte den Feierabend herbeisehnen.

 

  • Weil es zu einem großen Teil natürlich auch vom Fahrschüler selbst abhängt, wie viele Ausbildungsfahrten er benötigt - oder sich „gönnt“. Denn eines steht fest: Wenig oder schlechte Ausbildung = wenig Erfahrung.


Ein persönliches Gespräch mit dem Inhaber oder Leiter der Fahrschule beantwortet meist alle auftretenden Fragen präzise und kompetent und man stellt gleich fest, ob es einem in der gewählten Fahrschule gefällt oder eher nicht.

Zudem ist es wenig sinnvoll durch telefonischen Vergleich die günstigste Fahrschule zu finden, da wie oben beschrieben meist die Qualität der Ausbildung durch sogenannte *Dumpingpreise* leidet!

Der Führerschein ist eine Investition fürs Leben! Und dieser Start in die Mobilität sollte fundiert und durch eine bestmöglichste Ausbildung gewährleistet sein!

Kontakt

Fahrschule Hassert
Schwalbenweg 67
69123 Heidelberg

Tel: 0152 33839938 Email: fahrschule-hassert@gmx.de

Öffnungszeiten

ANMELDUNG und INFO

DIENSTAG UND MITTWOCH

von 18:00h bis 18:30h

oder telefonisch unter

0152 33839938

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz
Einverstanden